Engagements

Die Freiwilligenarbeit hat in der ABZ eine lange Tradition und kann ganz verschiedene Formen annehmen. Was ist es, was das Leben in einer Wohnbaugenossenschaft ausmacht? Im folgenden Film erzählen ABZ-Bewohnerinnen und -Bewohner, was die ABZ für sie bedeutet, was sie sich wünschen und weshalb sie sich für das Siedlungsleben engagieren.

Filmprojekt - gemeinsam engagiert

Unter dem Motto «gemeinsam-engagiert» diskutieren in diesem Dokumentarfilm Bewohnerinnen und Bewohner sowie Vertreter/innen der Geschäftsstelle und des Vorstands das Thema Freiwilligenarbeit. Es geht um Wertschätzung, Nachbarschaft und Zusammenarbeit.

Der Film «gemeinsam-engagiert» ist eine Reise durch verschiedene Siedlungen und dokumentiert das freiwillige Engagement mit seinen unterschiedlichen Facetten. Er dient auch der Analyse, der Sensibilisierung und der Weiterentwicklung. Er ist ein Dankeschön an alle freiwillig Engagierten.

Insgesamt fanden im Oktober/November 2014 vier Filmaufführungen für ABZ-ler statt.

Produktion: Verein PEOPLETALK

Der Verein PEOPLETALK ermöglicht mit seinen Mitteln einen Dialog innerhalb eines Sozialsystems und bringt verschiedene Personen und Personengruppen miteinander ins Gespräch. Der Film ist ein authentisches Zeitdokument und zeigt sowohl unterschiedliche Positionen und Ansichten, wie auch verschiedene Lösungsansätze.