Unsere Werte

Mit dem Ziel, ein gemeinsames Werteverständnis zu gewinnen, lancierte die ABZ im Mai 2009 eine breit angelegte Wertediskussion. Daraus resultierte im Mai 2010 ein Wertepapier, das als Basis für künftige Umsetzungsprojekte dient. Vorstand und Geschäftsleitung zählen auf die Unterstützung der Genossenschafter/innen, die sich mit ihren Ideen, ihrem Talent und Engagement für eine lebendige ABZ einsetzen.

Die fünf ABZ-Werte

Die ABZ will eine Wohnbaugenossenschaft sein, die von ihren Mitgliedern aktiv getragen und von den selbst erklärten Werten geprägt ist. Deshalb starteten Vorstand und Geschäftsleitung im Mai 2009 eine breit angelegte Wertediskussion. Die ABZ-Leitung, die Mitarbeitenden und eine durchmischte Gruppe von 70 Genossenschafter/innen diskutierten an je einem ganztägigen Workshop über die Werte der ABZ. Anschliessend erarbeitete eine Arbeitsgruppe aus dem zusammengetragenen Rohmaterial ein Wertepapier. Dabei wurden fünf Werte identifiziert und fünf Leitsätze formuliert.

  • Identifikation: Die ABZ bietet Identifikation und schafft Identität.
  • Qualität, Nachhaltigkeit und Sorgfalt (sozial, ökologisch, ökonomisch): Die ABZ steht für Qualität, Nachhaltigkeit und Sorgfalt beim Bauen, Wohnen und Arbeiten.
  • Lebendige und vielfältige Gemeinschaft: Wir sind tolerant gegenüber vielfältigen Lebensformen, gehen rücksichtsvoll aufeinander zu und pflegen die Gemeinschaft untereinander.
  • Solidarität, soziale Integration und Gleichbehandlung: Wir zeigen uns solidarisch mit Schwächeren und leisten einen Beitrag zur sozialen und kulturellen Integration.
  • Mitverantwortung und Partizipation: Wir übernehmen Verantwortung, bringen uns in die ABZ ein und tragen zu einem guten Zusammenleben bei.