Solar-Portal

In acht ABZ-Siedlungen wird mit Solarstromanlagen Strom produziert. Auf einem Online-Portal kann dies live mitverfolgt werden.

Sonnige Aussichten

Die ABZ besitzt und betreibt insgesamt zehn Solarstromanlagen – auch Photovoltaik- oder kurz PV-Anlagen genannt. Sie haben gemeinsam eine Leistung von 1428 kWp (Stand: 1.  Januar 2017). Es sind weitere Anlagen (Lommisweg und Toblerstrasse) mit einer Leistung von ca. 210 kWp geplant, die voraussichtlich im Sommer/Herbst 2017 in Betrieb gehen werden. Auch bei den aktuellen Bauprojekten Entlisberg 2 und Glattpark sowie bei geplanten Dachsanierungen, z.B. in der Siedlung Oerlikon, zieht die ABZ Solaranlagen in Betracht.

Somit wird die ABZ per Jahresende 2017 in ihren Siedlungen bereits über 1600 kWp installiert haben. Bei rund 11'000 Mieter/innen sind das stolze 145 Watt pro Person. 2016 betrug die Produktion 1'340'000 kWh, gemäss der Jahresbilanz konnten damit über 26% des gesamten Allgemein-Stromverbrauchs (Treppenhauslicht, Tiefgaragen, Lifte etc.) gedeckt werden.

Kontakt

Für weitere Informationen rund um die Solarstrom-Website oder bei Fragen zum Thema Energie und Ökologie steht Reto Seiler, Projektleiter Energie und Ökologie, gerne zur Verfügung.

Verantwortung für die Umwelt wahrnehmen

Die ABZ handelt beim Bauen, im Betrieb und in der Geschäftsstelle ökologisch und fördert das umweltbewusste Verhalten der Bewohnerinnen und Bewohner. Wir verpflichten uns dem Ziel der 2000-Watt-Gesellschaft, setzen auf erneuerbare Energien und verringern den CO2-Ausstoss. Mit gemässigten Raumansprüchen tragen wir zu einem sparsamen Umgang mit Raum, Boden und Energie bei.

Online-Solar-Portal

Auf dem Online-Portal kann die Leistung der Solarstromanlagen der ABZ live mitverfolgt werden. Zudem ist ersichtlich, wie viel CO2 durch den Solarstrom vermieden oder wieviele Bäume dadurch gerettet werden können. Für Technik-Interessierte gibt es weitere Detailinformationen - für die wahren Cracks gibt es gar eine Solarstrom-App.