Im neuen ABZforum: Zürich durch Zahlen betrachtet

Zahlen sind für Zürich unentbehrlich, um langfristig planen zu können. Statistik Stadt Zürich erhebt seit 125 Jahren Daten zur Bevölkerung, zum Bauen oder zur Arbeit.

Zürich in Zahlen

Wussten Sie, dass täglich 284 Trams der Linie 8 über die Hardbrücke fahren? Heute werden Daten überall erhoben. Statistik Stadt Zürich ist für die Erhebung und Aufbereitung von Zahlen rund um Zürich zuständig. Das ist keine neue Aufgabe, aber sie hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Gleich bleibt ihre Bedeutung: Die Ergebnisse sind Grundlage für Entscheide mit grosser Tragweite, so wenn es darum geht Schulhäuser zu bauen oder geeignete Standorte für die Kreisbüros zu finden.

In der aktuellen Ausgabe des ABZforum gibt Statistik Stadt Zürich Einblick in die Hintergründe der Zahlen zu Zürich.

 

 

 

Weitere Themen der aktuellen Ausgabe

Neue ABZ-Siedlungen – mit gutem Beispiel voran: Der Fokus zeigt, wie die ABZ nachhaltig verdichtet.

Gute Qualität zu tiefen Preisen: Alle fünf Jahre wird die Bau- und Erneuerungsplanung überprüft. Sie stellt sicher, dass günstiger Wohnraum erhalten werden kann.

Geschichten aus dem Leben: Eine 100-Jährige Genossenschafterin erzählt, wie sie vor 70 Jahren in die ABZ kam.

Wir wünschen viel Spass bei der Lektüre!

Auch Zahlen ermöglichen einen Blick aus der Vogelperspektive (Bild: Zürich Tourismus)
Auch Zahlen ermöglichen einen Blick aus der Vogelperspektive (Bild: Zürich Tourismus)