Goldene Borkenkäferspuren in Wollishofen

Am Mittwochabend, den 22. August, wurden in der Siedlung Balberstrasse 2 das Kunstwerk «Umgang» von Navid Tschopp offiziell eingeweiht.

Frassspuren kunstvoll inszeniert

In gemütlicher Atmosphäre fanden sich am Mittwochabend des 22. August rund 35 Besucher/innen in der Siedlung Balberstrasse 2 in Wollishofen ein, um das Kunstwerk «UmGang» offiziell einzuweihen. Den Auftakt bildeten die beiden Reden des Geschäftsführers Hans Rupp sowie des Künstlers Navid Tschopp. Im Anschluss gab es einen geselligen Apéro.

Veredelte Vertiefungen
Tschopp, der beim Kunst und Bau-Wettbewerb 2016 als Sieger hervorging, informierte über die Gänge der Borkenkäfer, die ihm als Inspiration für sein Kunstwerk dienten. Der Holzbau, das verzweigte Wegnetz und die Gänge der Siedlung haben ihn an die Frassspuren von Borkenkäfern erinnert und ihn dazu animiert, eine ungewöhnliche Wandgestaltung auszuarbeiten. Die langen Verbindungsgänge sind Larvengänge, in denen die Paarung stattfindet und die Eier gelegt werden. Später fressen sich die Larven vom Hauptgang weg, so dass die Quergänge entstehen.

Die Verästelungen und Vertiefungen zieren nun, golden veredelt, die Siedlung Balberstrasse 2, und erfreuen Bewohner/innen und Besucher/innen gleichermassen.

Weitere Infos zum Projekt gibt es hier.

Fotos: Tres Camenzind

Die Furchen wurden in den Sichtbeton eingraviert und ausgemalt.
Die Furchen wurden in den Sichtbeton eingraviert und ausgemalt.
Die Muster variieren je nach Eingangsbereich und dienen den Bewohner/innen als Erkennungsmerkmal.
Die Muster variieren je nach Eingangsbereich und dienen den Bewohner/innen als Erkennungsmerkmal.
Geselliger Apéro vor schmucker Kulisse.
Geselliger Apéro vor schmucker Kulisse.
14 Werke in den Treppenhäusern und bei den Hauseingängen zieren die Balberstrasse 2.
14 Werke in den Treppenhäusern und bei den Hauseingängen zieren die Balberstrasse 2.
Navid Tschopp erläutert sein Werk «UmGang».
Navid Tschopp erläutert sein Werk «UmGang».
Die Möglichkeit zum Austausch mit dem Künstler wird rege genutzt.
Die Möglichkeit zum Austausch mit dem Künstler wird rege genutzt.
Auch bei den Eingängen haben die Borkenkäfer ihre Spuren hinterlassen...
Auch bei den Eingängen haben die Borkenkäfer ihre Spuren hinterlassen...