Unterstützung für zwei Genossenschaften

Die ABZ-Geschäftsstelle übernimmt die Verwaltung der Genossenschaft zum Korn und der Baugenossenschaft für neuzeitliches Wohnen.

Zwei neue Verwaltungsmandate

In den letzten Monaten ist die ABZ gleich von zwei Genossenschaften, von der Genossenschaft zum Korn und von der Baugenossenschaft für neuzeitliches Wohnen, um Hilfe bei der Verwaltung ihrer Liegenschaften angefragt worden. Beide Genossenschaften waren aus eigener Kraft nicht mehr in der Lage, die Verwaltung auszuführen und übergeben nun den operativen Betrieb (Verwaltung, Buchhaltung, Vermietung und Unterhalt) an die Geschäftsstelle der ABZ.

Die Genossenschaft zum Korn verfügt über einen Wohnungsbestand von rund 170 Wohnungen, hauptsächlich in Zürich. Die Baugenossenschaft für neuzeitliches Wohnen ist mit 371 Wohnungen verteilt auf drei Standorte ausschliesslich in der Stadt Zürich beheimatet.

Die ABZ freut sich, diese beiden Genossenschaften mit ihrer Fachkompetenz unterstützen zu können.