Vorstand + Gremien

Oberstes und wichtigstes Organ der ABZ ist die Generalversammlung. Sie wählt den Vorstand, der die Geschäfte der Genossenschaft leitet. Der Vorstand umfasst derzeit acht Mitglieder und wird alle drei Jahre gewählt. Die operative Leitung der ABZ liegt bei der Geschäftsstelle.

Vorstand

Der Vorstand ist für die strategische Führung der Genossenschaft verantwortlich. Der städtische Vertreter wird vom Stadtrat und nicht von der Generalversammlung gewählt.

Unsere Vorstandsmitglieder:

Nathanea Elte, Präsidentin, Regina-Kägi-Hof 7, 8050 Zürich

Kuno Gurtner, Vertreter der Stadt Zürich, Postfach, 8036 Zürich

Susanne Heule, Appenzellerstrasse 11, 8049 Zürich

Andreas Kirstein, Wolfswinkel 14a, 8046 Zürich

Dominik Osterwalder, Schaffhauserstrasse 104, 8057 Zürich

Christine Plüer, Goldbrunnenstrasse 131, 8055 Zürich

Andreas Scheu, Ernastrasse 29, 8004 Zürich

 

Strategie ABZ 100+

Nach hundert erfolgreichen Jahren gilt es, gemeinsam die Zukunft der ABZ zu gestalten. In einem breit abgestützten Strategieentwicklungsprozess wurden strategische Leitlinien erarbeitet. Zur operativen Umsetzung entwickelt die Geschäftsstelle derzeit zehn konkrete strategische Ziele und entsprechende Massnahmen.
 

Gremien

Generalversammlung
Oberstes Organ der ABZ ist die Generalversammlung. Alle Genossenschafterinnen und Genossenschafter haben je eine Stimme und können an der GV die Entwicklung der ABZ mitbestimmen. Die GV wählt alle drei Jahre den Vorstand.

Siedlungskommissionen
In den ABZ-Siedlungen gibt es 31 organisierte Siedlungskommissionen (Sikos) mit rund 200 freiwilligen Mitgliedern. Sie sind für das gemeinschaftliche Leben in den Siedlungen zuständig und vertreten die Interessen der Siedlungen vor Geschäftsstelle und Vorstand.

Vertrauensleuteversammlung
Vor der GV besammeln sich die Mitglieder der Siedlungskommissionen, die Mitarbeitenden der ABZ und die Stiftungsräte der Albert-Hintermeister-Stiftung zur Vertrauensleuteversammlung. Sie nehmen vorbereitend Stellung zu Anträgen an die Generalversammlung.

Mieterjahresversammlung
An den jährlichen Mieterjahresversammlungen haben die Bewohnerinnen und Bewohner die Möglichkeit, siedlungsinterne Fragen zu diskutieren und darüber zu entscheiden. In diesem Rahmen werden auch die Mitglieder der Siedlungskommission gewählt.