Glattpark: Neuland betreten

Im Opfiker Stadtteil Glattpark, direkt gegenüber vom Fernsehstudio, entsteht eine neue ABZ-Siedlung. Sie bietet 286 attraktive und bezahlbare Wohnung für Menschen jeden Alters. 


«Mit ihrer Siedlung am Sirius-Platz öffnet die ABZ neue Türen für genossenschaftliches und zahlbares Wohnen in Glattpark. Verschiedene Wohn- und Lebensformen finden hier Raum für gemeinschaftliches und ökologisch orientiertes Leben. Die Siedlung lädt zur vielfältigen Vernetzung ein und bereichert das neue Quartier.»

So lautet die Vision des ABZ-Vorstands für den Neubau. Mit dem Landerwerb am Siriusplatz bietet sich die Chance, das Quartierleben in Glattpark und Leutschenbach mitzugestalten.

Visualisierung: ©maaars architektur visualisierungen, Zürich

Wohnungen für jede Altersgruppe

Die 286 neuen Wohnungen bieten attraktiven und kostengünstigen Wohnraum für verschiedene Lebensformen und Altersgruppen, der Schwerpunkt liegt bei Familien. Der Wohnungsmix reicht von der 1,5- bis zur 8,5-Zimmer-Wohnung. Rund 20 Kleinwohnungen sind Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahren vorbehalten.

Öffentliche Nutzungen für ein lebendiges Quartier
In den Erdgeschossen entstehen Räume, die gemeinschaftlich nutzbar sind, z.B. Ateliers, ein Doppelkindergarten, eine Kinderkrippe, Waschsalons und Gemeinschaftsräume. Die Gewerberäume und der Gastrobetrieb am Siriusplatz sorgen für zusätzliches Leben in der Siedlung und im Quartier - ein Treffpunkt für Gross und Klein.

Nachhaltiges Bauen für die Zukunft
Die gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr und viele Veloabstellplätze in der Siedlung ermöglichen ein autoarmes Wohnen. Nur rund 50% der Wohnungen erhalten einen Parkplatz. Der Freiraum wird naturnah gestaltet und ist für die Bewohner/innen gemeinschaftlich nutzbar. Er bietet Begegnungs-, Kontakt- und Rückzugsmöglichkeiten.

Das Projekt erfüllt die Zielwerte von Minergie-P-Eco und der 2000-Watt-Gesellschaft. Auf dem Dach der Siedlung ist eine Photovoltaik-Anlage geplant. Die nahe Kehrichtverbrennungsanlage Hagenholz liefert Wärme für den ganzen Stadtteil Glattpark. 

Die wichtigsten Meilensteine

  • Von der Stadt Zürich konnte die ABZ die rund 24’000 m2 Land erwerben. Im Gegenzug erhielt die Stadt die ABZ-Siedlung Erikastrasse im Baurecht. Die Generalversammlung der ABZ stimmte 2011 dem Landkauf zu und genehmigte im Herbst 2015 den Planungs- und Baukredit.
  • Den Architekturwettbewerb gewannen Pool Architekten (Zürich) und das Studio Vulkan Landschaftsarchitektur (Zürich).
  • Das Sieger-Projekt wurde am 26. Oktober 2015 der a.o. Generalversammlung der ABZ zur Beschlussfassung unterbreitet und mit überwältigendem Mehr angenommen.
  • Der Spatenstich fand Ende November 2016 statt.

Erstvermietung

Die Erstvermietung für die Wohnungen der Siedlung Glattpark dauerte vom Mittwoch, 22. November 2017 (Nachmittag) bis am Sonntag, 17. Dezember 2017.

Erste Wohnungsangebote werden voraussichtlich ab Februar 2018 unterbreitet. 

Gewerberäume mieten

Haben Sie Interesse, in unserer Neubausiedlung Glattpark einen Gewerberaum zu mieten? Sie haben hier die Möglichkeit, sich für den Newsletter «Interessenten Gewerberäume Glattpark» einzutragen. Wir informieren Sie weiter, sobald wir Bewerbungen entgegennehmen.

Webcam

Klicken Sie auf das Bild unten, um auf die Webcam zu gelangen.

ABZ Webcam