Jasminweg 2


Snaporaz (2012)

Mit Snaporaz schuf Marco Ganz eine 8,5 Meter hohe und 8 Tonnen schwere High-Tech-Holzskulptur, die bewusst verschiedenste Interpretationsmöglichkeiten offen lässt. Die dynamische Form erinnert an einen Keimling, eine Kaulquappe oder an eine Flamme - letzteres besonders bei praller Sonne, wenn die orange Oberfläche richtiggehend zu leuchten beginnt. Dann wandert auch der Schatten von Snaporaz wie bei einer Sonnenuhr über den Rasen.

Die Fabrikation der massiven Skulptur war sehr aufwändig: Sie wurde mittels CAD-Modell computergesteuert ausgefräst und mit viel Handarbeit vollendet. Im März 2012 fand Snaporaz in einer spektakulären Aktion mittels Hebekran seinen prominenten Platz in der Neubausiedlung Jasminweg.

http://www.marcoganz.ch/
www.snaporaz.ch